Schulalltag

 Der Schulalltag ist geprägt von Elementen aus dem französischen und dem deutschen Schulsystem.

Noten und Zeugnisse

Statt der Noten von 1 bis 6 und der Punkte-Skala von 15 Punkten gibt es 10 Notenstufen.

Statt in Halbjahre ist das Schuljahr in Trimester eingeteilt, sodass Schüler und Eltern in kürzeren Intervallen umfassend durch 3 Zeugnisse pro Jahr über den Leistungsstand informiert werden.

Die Sommerferien dauern grundsätzlich 8 Wochen und liegen im Juli und im August.

Die DFG-eigenen Lehrpläne berücksichtigen Inhalte und Vorgaben sowohl der saarländischen als auch der französischen Erziehungstradition.

Der verbindliche Schultag ist auf den Morgen konzentriert, dafür findet zweimal im Monat am Samstag Unterricht statt. Dadurch führt das achtjährige Gymnasium (G8) nicht zu überlangen Schultagen. Bis zur Klassenstufe 7 findet kein Nachmittagsunterricht statt.  Ab Klasse 8 ist an einem Tag Nachmittagsunterricht. Die übrige Zeit steht für fakultativen Unterricht und Arbeitsgemeinschaften zur Verfügung.

Schulrhythmus

Stunden Mo Di Mi Do Fr Sa (vierzehntägig )
1 08:00 – 08:45 x x x x x x
2 08:50 – 09:35 x x x x x x
  15 Min. Pause            
3 09:50 – 10:35 x x x x x x
4 10:40 – 11:25 x x x x x x
  15 Min. Pause            
5 11:40 – 12:25 x x x x x x
6 12:30 – 13:15 x x x x x x
  30 Min. Pause            
7 13:45 – 14:30       x    
8 14:35 – 15:20       x    

Video zur Schulpräsentation