Einander begegnen – Avancer ensemble – We make Europe happen
 
Deutsch-Französisches­ Gymnasium Saarbrücken

Medien + Methoden

Das Deutsch-Französische Gymnasium hat in seiner jüngsten Gesamtkonferenz am 17.05.2024 einstimmig beschlossen, die erfolgreiche Arbeit der „Medien + Methoden-Gruppe“ fortzuführen. Diese Entscheidung markiert einen wichtigen Schritt in der weiteren Ausgestaltung des pädagogischen Konzepts der Schule. Auch zukünftig stärkt die Schule die Kompetenzen ihrer Schülerinnen und Schüler im Umgang mit modernen Technologien.

Erfolgreiches Pilotprojekt in den Klassen 5 und 6

Im noch laufenden Schuljahr lag der Fokus der Medien- und Methodenarbeit auf den Klassen 5 und 6. Die Schülerinnen und Schüler erlernten den Umgang mit HP Convertibles und erhielten eine grundlegende medientechnische Einführung. Eine eigens dafür gebildete Arbeitsgruppe, bestehend aus Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern, Erziehungsberechtigten sowie der Schulsozialarbeiterin, entwickelte vier wesentliche Module:

  1. „Einführung in die Online-Schule Saarland“: Die Schülerinnen und Schüler lernen die Funktionen und Nutzung der Online-Schule kennen, die ihnen den Zugang zu digitalen Lernmaterialien und Unterrichtsinhalten ermöglicht.
  2. „Einführung in die Nutzung einer Dateicloud“: In diesem Modul werden die Grundlagen der Speicherung und des Austauschs von Dokumenten in der Cloud vermittelt, was die Zusammenarbeit und den Zugriff auf Lernmaterialien erleichtert. (Link zum Modul)
  3. „Einführung in die Arbeit mit Textverarbeitungsprogrammen (Word)“: Die Schülerinnen und Schüler erlernen die grundlegenden Funktionen von Word, um Texte professionell zu erstellen und zu bearbeiten. (Link zum Modul)
  4. „Einführung in die Arbeit mit Präsentationssoftware (PowerPoint)“: Hier wird den Schülerinnen und Schülern gezeigt, wie sie ansprechende Präsentationen erstellen und ihre Arbeitsergebnisse effektiv präsentieren können.

Positives Feedback und nachweislicher Lernerfolg

Die Evaluation am Ende der Pilotphase zeigt eine hohe Zufriedenheit der Schülerinnen und Schüler mit dem Konzept. Besonders betont wurden die praxisnahe Anwendung und der direkte Nutzen der erlernten Fähigkeiten im Schulalltag. Der Lernzuwachs wird in den Ergebnissen deutlich sichtbar. Er unterstreicht den Erfolg des Projekts.

Ausweitung des Konzepts auf die Mittelstufe

Angesichts der positiven Rückmeldungen und der erfolgreichen Pilotphase wird die Medien- und Methodenarbeit im kommenden Schuljahr auf die Klassen der Mittelstufe ausgeweitet. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler weiterhin auf die Anforderungen der digitalen Welt vorzubereiten und ihre Kompetenzen im Umgang mit modernen Technologien zu vertiefen.

Wichtige Unterstützung erhält die Gruppe von der Stiftung MESaar, welche die Arbeit nachhaltig fördert, und dem Institut für Fort- und Weiterbildung (ILF) in Saarbrücken.

Die im Rahmen der Arbeitsgruppe erstellen Materialien werden (soweit möglich) auf der offenen Bildungsplattform der Länder mundo.schule zur Verfügung gestellt, so dass auch andere Schulen von den Ergebnissen profitieren. Das Deutsch-Französische Gymnasium besitzt auf dieser im Rahmen des DigitalPakts eingerichteten Plattform einen eigenen Kanal.

Die Gesamtkonferenz des Deutsch-Französischen Gymnasiums hat mit der Entscheidung am 17.05.2024 einen wichtigen Schritt in Richtung einer zukunftsorientierten Bildung gemacht. Wir freuen uns auf die Fortführung des Projekts und sind überzeugt, dass unsere Schülerinnen und Schüler auch weiterhin von den innovativen Lernmethoden profitieren werden.