DFG-Schüler laufen über die 200.000€-Grenze

Scheckübergabe an UnicefNach den kaum zu übertreffenden Resultaten unserer Schul-Laufveranstaltungen in den vergangenen Jahren ist das Ergebnis unserer DFG-Laufaktion 2017 erneut imponierend und spricht für das sportliche wie soziale Engagement unserer Schülerinnen und Schüler am Deutsch-Französischen Gymnasium.

Bei sehr spätherbstlichen Wetterbedingungen begaben sich am 20. Oktober 2017 insgesamt 632 Läufer –
Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 sowie der beiden Klassen CM 2 der EFDS – auf die bewährte Laufstrecke Richtung Grosbliederstroff.

Besonders erfreulich, dass bei unserem insgesamt 15. „Run for Help“ mit 18.179,37 € erneut ein tolles Spendenergebnis erlaufen werden konnte. Auch der Laufehrgeiz der Schüler war ungebremst, denn mit einer Laufleistung von 7400 km lagen unsere Schüler – trotz der niedrigen Temperaturen im oberen Bereich aller Lauf-Events.

UNICEF-Lauf 2017Hier ein wenig Statistik aus dem Jahre 2017 :

  • Die erlaufene Gesamtstrecke beläuft sich auf exakt 7.396 km – das entspricht einer Reise, die von Saarbrücken per Luftlinie ostwärts nach China, Indien oder Sibirien, südwärts nach Südafrika und westwärts bis an die Rocky Mountains oder nach Miami in den USA führt !
  • Insgesamt sind unsere Schüler seit 2005 nun schon über 90.468 km gelaufen, davon knapp 80.000 km allein für UNICEF. Das ist mehr als zweimal um die Erdkugel herum !
  • Die individuelle Laufleistung betrug in diesem Jahr 11,7 km, die individuelle Spendenleistung lag im Durchschnitt bei 29 € pro Schüler.
  • Höchstwert für eine einzelne Klasse (7a) war eine Gesamtlaufstrecke von 321 km. Dies entspricht einer Klassenstaffel vom DFG aus bis in die Vororte von Paris !
  • Die Klasse 9 S 1 hat mit einem Durchschnittswert von 13,8 km den besten Kilometerdurchschnitt erreicht; insgesamt haben 221 Schüler, also mehr als ein Drittel aller Läufer, die maximale Laufstrecke von 15 km zurückgelegt !
  • UNICEF-Lauf 2017Wiederum erfreulich, dass insgesamt fünf Klassen einen vierstelligen Spendenbetrag erliefen, wobei die Klasse 5 c ff mit 1.456 € den Topwert erzielte ! Mehr als 30 Schüler erliefen Spendenbeträge von mehr als € 100; fünf Schüler erreichten Beträge von über 250 €.
  • Die Klassenstufe 5 erzielte mit 929 € pro Klasse den höchsten durchschnittlichen Sammelwert, gefolgt von den Klassenstufen 6 / 6eme mit 822 € und den Klassen 7 / 5eme mit 592 €. Aber selbst die Klassenstufen 8 und 9 erliefen noch 525 € bzw. 320 € im Klassenschnitt.
  • Insgesamt haben unsere Schüler seit 2005 die stolze Summe von 205.156,00 € für soziale Zweck erlaufen, davon 189.000 € bei UNICEF – Läufen ! Von den erlaufenen Geldern wurden insgesamt 130.520 € gespendet, davon alleine 110.000 € an UNICEF !

Die „Top Werte“ im Jahre 2017 waren :

  • Gesamtkilometer: 321 km ( 7 a ) !!!
  • Kilometer-Durchschnitt: 13,8 km ( 9 S 1 ) !!!
  • Laufstrecken und Anzahl der Läufer: 15 km – 221 Läufer / 12 km – 100 Läufer / 10 km – 182 Läufer / 8 km – 129 Läufer
  • Spendensumme: 1.456 € ( 5 c ff ) !!! – 1.199 € ( 6. bi 2 ) – 1.163 € ( CM 2 )

UNICEF-Lauf 2017Das Konzept der Schulaktion Laufen für UNICEF sieht normalerweise vor, dass die Hälfte des erlaufenen Betrages – in diesem Jahr also ca. 9.000 € – für soziale, humanitäre oder individuelle Schulzwecke bei der Schule verbleibt, während die andere Hälfte direkt in UNICEF – Projekte fließen. Unser Organisationsteam und die Schulleitung haben sich auch in diesem Jahr wieder entschlossen, den Spendenbetrag an UNICEF in den Vordergrund zu stellen und wieder auf den Betrag von € 10.000 anzuheben.

UNICEF-Lauf 2017Die Idee, am Deutsch-Französischen Gymnasium einen Run for help dauerhaft zu installieren, entstand nach den tollen Erfahrungen im Rahmen des deutsch-französischen Grenzlaufs zum 40. Jubiläum des Elysée – Vertrages im Jahre 2004. Nachdem wir dann zunächst für zwei Jahre für die DMSG – Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft – im Deutsch-Französischen Garten gelaufen waren, wechselten wir 2007 zu UNICEF. UNICEF, als Kinder – Hilfswerk der Vereinten Nationen, schien für eine binationale Schule wie das DFG der ideale Partner. In der Folge beteiligten wir uns an dem 10-Jahres-Projekt „Schulen für Afrika“, das mehr als 13 Millionen Kindern in elf Ländern Afrikas den Schulbesuch ermöglichte. Dank der breiten Unterstützung aus Deutschland konnte UNICEF seit 2005 weit über tausend Schulen in den elf Projektländern neu bauen oder instand setzen. Auch die Trinkwasserversorgung in Afrika stand auf der Projektliste. Nach Ende des 10 – Jahres – Projekts „Schulen für Afrika“ verschoben sich die Zielsetzungen sehr schnell in Richtung Hilfe im Rahmen der Flüchtlingskrise. Entsprechend standen die beiden DFG – Läufe 2016 und 2017 ganz im Zeichen der UNICEF – Flüchtlingshilfe, speziell für Syrien.

Handsignierter Ball von Mats HummelsDas DFG wurde im Jahre 2014 und 2015 für seine Verdienste und sein Engagement besonders geehrt : zweimal erhielt unsere Schule den UNICEF – Sonderpreis als UNICEF Junior Botschafter in der Frankfurter Paulskirche. Bei der UNICEF Feier 2017 wurde der Schule eine Urkunde überreicht, die das Deutsch-Französische Gymnasium als die erfolgreichste und engagierteste Schule in ganz Deutschland ehrt ! Hierzu ließ UNICEF – Botschafter Mats Hummels einen signierten Ball überbringen. Mehr Lob geht eigentlich kaum !

Besonderer Dank geht in diesem Jahr wieder an :

  • alle aktiven Läufer / Teilnehmer und Spender !
  • die Eltern unseres Schulvereins ALFA für Verpflegung und Getränke auf der Strecke !
  • alle aktiven Helfer aus den Klassen 2 S 1 !
  • dem GLOBUS-Markt für die tollen Pavillions !
  • alle beteiligten Schul-Sanitäter !
  • Frau Müller und Frau Dienemann ( Sekretariat ) für die Arbeit mit dem vielen Geld !
  • alle Klassenlehrer und Sportlehrer für ihre aktive Mithilfe !

Unicef-Feier am DFGAm 21. Dezember 2017 war es dann wieder soweit : das DFG hatte zur schon traditionellen UNICEF – Feier mit Scheckübergabe an die UNICEF-Vertreter aus Saarbrücken geladen. Anwesend waren – stellvertretend für alle Klassen – die Schüler der Klassen 5 c ff mit Frau Steil, der 6.bi 2 mit M. Guinemer und der CM 2 der EFDS mit Mme. Bréant. Dazu wie gewohnt Frau Ingrid von Tippelskirch und Frau Birgit Klein als Vertreter von UNICEF, Vertreter des Schulvereins ALFA und der Presse.

Unicef-Feier am DFGMarcus Boese, Organisator und Koordinator der Benefizläufe, skizzierte die Zahlen rund um den UNICEF – Lauf 2017 und bilanzierte insgesamt 15 Jahre „Run for help“ am DFG Saarbrücken. Anhand eines sehr persönlichen UNICEF – Filmbeitrages erläuterte er die Zusammenhänge von Flüchtlingsschicksalen in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg und der Situation der Flüchtlinge aus Aleppo. Frau Ingrid von Tippelskirch vom UNICEF – Stadtverband Saarbrücken bedankten sich für das langjährige Engagement und Herz der DFG – Schüler und eine in Deutschland einzigartige Spendenleistung über die letzten 11 Jahre. Als Zeichen dafür, dass das DFG – Engagement auch deutschlandweit anerkannt wird, überreichte sie eine gerahmte Urkunde, die das DFG als die engagierteste UNICEF – Schule im Lande auszeichnet sowie einen Fußball mit der Unterschrift von UNICEF-Botschafter Mats Hummels.

Die Laufaktion für UNICEF soll 2018 zum gleichen Zeitpunkt – also unmittelbar vor den Herbstferien – stattfinden. Der Termin ist Freitag, der 19.10.2018. Teilnehmen sollen wieder alle Klassen 5 bis 9 sowie 6e und 5e mit ihren Klassenlehrern.

Marcus Boese

» UNICEF-Feier 2017
» Übersicht über 15 Jahre „Run for Help“ am DFG
» Dankesbrief von Unicef Deutschland
» Über 18.000 Euro erlaufen: „Run for Help“ Deutsch-Französisches Gymnasium spendet an Unicef (wochenspiegelonline.de, 30. Dezember 2017)

drucken