Höreindrücke vom DFG-Schulkonzert

DFG-Schulkonzert vom 18.03.2018 Von Beethoven bis Yann Tiersen, von russischen bis südkoreanischen Komponisten. Das Schulkonzert am Deutsch-Französischen Gymnasium am 19. März 2018 hatte wieder eine große musikalische Vielfalt zu bieten. Auch bei der Wahl ihrer Instrumente zeigten sich die Schülerinnen und Schüler sehr variabel: Ob Klavier oder Fagott, Gitarre, Trompete oder Querflöte, die Interpretationen der jungen Musikerinnen und Musiker ließen beim Publikum keine Wünsche offen.

Für alle, die das Ereignis verpasst haben, gibt es hier das Konzert noch einmal zum Nachhören. Viel Spaß!

Ludwig van Beethoven – Sonate pathétique, 1.Satz (Hanna Poetsch – Klavier)
Yiruma – River flows in you (Amina Kerfati – Klavier)
Yann Tiersen – Comptine d’un autre été (Silvano Tamague – Klavier)
Canción del limpiabotas, Marcelino (Elias Boutouba – Gitarre)
Antonio Vivaldi – Der Winter, (aus den vier Jahreszeiten), 2.Satz
Jean-Baptiste Loeillet – Adagio, Allegro (Eliot Prêcheur – Trompete)
Alexander Zfasman – Schneeflöckchen (Micha Mushchinin – Klavier)
Pascal Proust – Le Basson de Gustavo (Solenne Prêcheur – Fagott)

P A U S E

Ludovico Einaudi – Fly (Oscar Gand – Klavier)
Leo Portnoff – Fantaisie Russe
Friedrich Seitz – Schülerkonzert Nr.2 (Jules Prêcheur – Violine)
Erik Satie – Gnossienne (Solenne Prêcheur – Klavier)
Dmitri Kabalewski – Toccata a-moll (Matthieu Donner – Trompete)
Igor Tschaikowski – aus: Kinderalbum (Nikita und Evgeni Kiselev – Klavier)
Ian Clarke – The great Train Race (Francesco Schmitt – Querflöte)

Schulkonzert vom 18.03.2018

Mit dem Klick auf das Video verbinden Sie sich mit YouTube. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung.
PDFdrucken