Treffen und Diskussion mit Philippe Gustin

 Am Mittwoch, 3. Februar, erhielten die Schülerinnen und Schüler der Klassen Terminale ES und Seconde ES in ihrem Klassensaal prominenten Besuch von Herrn Philippe Gustin, Koordinator in der „Union des Français de l’étranger“ (Vereinigung der im Ausland lebenden Franzosen) und ehemaliger Kabinettschef unter Bildungsminister Luc Chatel.

Im Rahmen des Lehrplans für das Fach Wirtschaftswissenschaften bot sich die Gelegenheit mit Herrn Gustin über die aktuelle Situation der Europäischen Union und deren politische Zukunft zu diskutieren. Die verschiedenen Fragen bezogen sich etwa auf die wirtschaftliche Solidarität zwischen den Ländern oder den weiteren Aufbau einer wirtschaftlichen und politischen Union, insbesondere auch vor dem Hintergrund der Schuldenkrise und der mit dem Erstarken von Nationalisten verbundenen Identitätskrise. Darüber hinaus drehte sich die Diskussion auch um Umweltschutz und die Rolle der EU auf internationaler Ebene.

Herrn Gustin ist es dabei gelungen, die Thematik den Schülerinnen und Schülern verständlich zu vermitteln, so dass sie die außergewöhnliche Begegnung in bester Erinnerung behalten werden.

PDFdrucken