100 Botschafter für den Frieden – Reise nach Berlin

100 Botschafter für den Frieden - Reise nach BerlinVon Freitag, den 16. November, bis zum 18. November nahmen vier Schüler unserer Schule an der Jugendbegegnung „Botschafter für den Frieden“ teil, die im Rahmen der Veranstaltung „Youth for Peace“ stattgefunden hat. Halima Missous, Rebecca Pelster, Hanna Varin-Dapper und Francesco Zimmermann arbeiteten mit zahlreichen jungen Menschen aus Europa und der Welt innerhalb eines Workshops Ideen für den Frieden aus. Rund 20 Arbeitsgruppen hatte das Deutsch-Französische Jugendwerk eingerichtet, die sehr unterschiedliche Ideen für die Bewahrung des Friedens ausgearbeitet haben.

100 Botschafter für den Frieden - Reise nach Berlin„Youth for Peace“ hat 400 junge Menschen aus 48 verschiedenen Ländern vereint. Das Deutsch Französische Jugendwerk hat auch mit dem Institut Français in Berlin zusammengearbeitet, um auch 100 Schülern eine Teilnahme zu ermöglichen. Nach einem Empfang in der französischen Botschaft am Freitagabend gingen am nächsten Tag die Workshops los. Die DFG-Schüler stellten ihre Idee in der Arbeitsgruppe vor und die Gruppe entwickelte dann eine gemeinsame Idee für den Frieden, die im Bereich der Zusammenarbeit in der Bildung und Jugend fiel.

Am Sonntagvormittag wurden drei der 20 Ideen im Rahmen einer großen Abschlussveranstaltung vorgestellt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron waren auch anwesend und haben alle 20 Ideen feierlich überreicht bekommen.

Die Veranstaltung hat gezeigt, wie Jugendliche an ihrem zukünftigen Europa mitwirken können.

Francesco Zimmermann

drucken