Unterzeichnung des Aachener Vertrags

Vertrag von AachenAm Dienstag, 22. Januar 2019, 56 Jahre nach dem Elysée-Vertrag von 1963, unterzeichneten der französische Staatspräsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel den Aachener Vertrag.

Darin ist insbesondere in Artikel 10 der Wille zur noch stärkeren Zusammenarbeit im Bildungsbereich vereinbart:

Beide Staaten führen ihre Bildungssysteme durch die Förderung des Erwerbs der Partnersprache, durch die Entwicklung von mit ihrer verfassungsmäßigen Ordnung in Einklang stehenden Strategien zur Erhöhung der Zahl der Schülerinnen, Schüler und Studierenden, die die Partnersprache erlernen, durch die Förderung der gegenseitigen Anerkennung von Schulabschlüssen sowie durch die Schaffung deutsch-französischer Exzellenzinstrumente für Forschung, Ausbildung und Berufsbildung sowie integrierter deutsch-französischer dualer Studiengänge enger zusammen.

Hier geht es zum kompletten Vertragstext.

PDFdrucken