Deutsch-französischer Schreibworkshop

Atelier d’écriture franco-allemandBereits am Donnerstag, 20. Dezember, kamen SchülerInnen der Klassenstufe 9 aus der Französisch-Partnersprache-Gruppe von Frau Billes und der Deutsch-Partnersprache-Gruppe von Madame Berton zu einem deutsch-französischen Fantasy-Schreibprojekt zusammen.

Zur Unterstützung bei diesem Abenteuer wurde die junge Autorin Héloïse De Ré eingeladen. Sie stellte den Schülerinnen und Schülern ihren eigenen Werdegang vor und leitete einen Workshop zum Kreativen Schreiben, um sie beim neuen Schulprojekt zu begleiten.

Zunächst wurden die SchülerInnen mit dem Genre der Fantasy-Kurzgeschichte vertraut gemacht. Anschließend mussten sie Karten ziehen, auf denen Charaktere und Handlungsorte enthalten waren, die als Grundlage für ihre Geschichte dienen sollten. Im folgenden Kreativprozess entwickelten sie ihre Handlungslinie.

Fünf Teams aus jeweils deutsch- und französischsprachigen SchülerInnen schreiben nun ihre Geschichte, zum Teil während den Unterrichtsstunden in Partnersprache, zum Teil bei weiteren organisierten Gruppentreffen, wobei sich die Team-Mitglieder gegenseitig korrigieren konnten und gemeinsam über den Fortgang ihres Plots entscheiden konnten.

Die Herausforderung besteht bei allen Teams darin, gemeinsam vier Kapitel zu schreiben, jeweils abwechselnd in deutscher und französischer Sprache.

Seitdem haben sich die SchülerInnen mehrmals wiedergetroffen, um ihr Abenteuer einer bilingualen Schreibproduktion fortzusetzen. Am Donnerstag, 21. Januar, schaute Héloise De Ré erneut vorbei, um sich von den Fortschritten an den Texten zu überzeugen und die Jugendlichen in ihren Reflexionen zu begleiten.

Aktuell wird gerade am 3. Kapitel gearbeitet. Fortsetzung folgt …

Mehr Informationen zur jungen Autorin Héloise De Ré, die eine komplette Fantasy-Saga und weitere Kurzgeschichten geschrieben hat, auf ihrer Webseite http://heloise-de-re.fr.

PDFdrucken