Sportlerehrung 2019

Sportlerehrung 2019Traditionell fand am 18.12.19 in Verbindung mit der UNICEF-Feier 2019 eine weitere Sportlerehrung am DFG statt. Dabei werden diejenigen Sportler mit dem beliebten Sport-Oscar geehrt, die ihre Schule auch überregional, auf nationaler Ebene vertreten haben. Dies traf auf das DFG-Team Triathlon 2019 und das DFG-Team Tennis 2019 ebenso zu, wie auf eine Gruppe von Läufern, die für das Team Saarland beim Schüler-Mini-Marathon in Berlin starteten.

Die Triathleten (Neele Mengele, Sophie Dupre, Anna Woll, Mayelis Gapp, Lucien und Fabrice Münnich, Noah Schmieder und Luca Hermann) schafften 2019 den „Hattrick“ und qualifizierten sich zum dritten Mal in Folge für das Bundesfinale in Berlin. Auch dort zeigten sie erneut eine tolle Mannschaftsleistung und erreichten einen guten 13. Platz. Leider haben einige Athleten die Altersgrenze erreicht und dürfen im kommenden Jahr nicht mehr starten, wir sind aber sehr stolz auf die Leistungen in den letzten drei Jahren!

Die Tennismädchen des DFG (Margaux Tulet-Jost, Cosima Bill, Fabienne Lahn, Sophie und Julia Schäfer und Lisa Duchemin) hatten sich auf Landesebene für das Bundesfinale qualifiziert, obwohl sie alle 2 Jahre jünger als ihre Konkurrentinnen sind. Entsprechend ist der 8. Platz beim Bundesfinale umso höher einzuschätzen. Hier hoffen wir natürlich auf eine erfolgreiche Fortsetzung, denn die Mannschaft kann noch 2 weitere Jahre so zusammenspielen.

Letztlich wurden noch unsere Läufer geehrt, die mit dem Team Saarland den 2. Platz beim Schüler-Mini-Marathon in Berlin erreichten. Clara Niesporek, Leon Glaub, Lucien und Fabrice Münnich hatten sich zum wiederholten Male für diesen tollen Wettbewerb qualifiziert.

Herr Boese dankte allen Sportlerinnen und Sportlern für die großartigen Leistungen und überreichte die traditionellen Sport-Oscars.

» DFG-Sportlerehrung 2019

PDFdrucken