Exzellenzlabel „CertiLingua“

CertiLinguaIn diesem Jahr führt das DFG in Zusammenarbeit mit der Académie Nancy-Metz die Doppel-Zertifizierung „CertiLingua“ durch. Es ist ein internationales Gütesiegel, das die hervorragenden sprachlichen, europäischen und interkulturellen Fähigkeiten der Schüler bescheinigt. Das CertiLingua-Exzellenzlabel, das 2008 aus einer Kooperation zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen (Deutschland) und den Niederlanden hervorgegangen ist, umfasst derzeit 9 Länder (Deutschland, Österreich, Belgien, Estland, Frankreich, Italien, Tschechien, Russland, Schweden).

Schüler, die CertiLingua erwerben möchten, zeigen, dass sie den Herausforderungen der europäischen und der internationalen Zusammenarbeit sprachlich und kulturell gewachsen sind. Dazu müssen sie nachweisen, dass sie:

  • zwei moderne Fremdsprachen auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen beherrschen;
  • erfolgreich an bilingualem Sachfachunterricht teilgenommen haben;
  • in mehreren Fächern Wissen über europäische und internationale Fragestellungen erworben haben (Europass ausfüllen)
  • an einem internationalen Begegnungsprojekt teilgenommen und dieses kritisch reflektiert haben.

1. Guide en vue de la rédaction du memoire
2. Liste des critères adaptée pour l’évaluation des mémoires
3a. Liste des critères adaptée pour l’évaluation des mémoires avec video
3b. Conseils pour la réalisation de la vidéo
4. Fiche de candidature

PDFdrucken